Nachhilfe sofort
Nachhilfe sofort

Technik Nachhilfe online

Die Nachhilfe online funktioniert sehr einfach. Installationen sind nicht erforderlich. Sie müssen auch nicht unbedingt Skype auf Ihrem Computer oder Notebook haben. Die meisten Telefone verfügen über eine Funktion Lautsprecher, die man einschalten kann. Dabei legt man das Telefon oder Handy neben die Tastatur und hat somit die Hände frei zum Schreiben. Nebenbei sind wir am PC oder Notebook über ein sogenanntes Whiteboardprogramm verbunden, das etliche Internetseiten kostenlos anbieten.

 

Schauen Sie doch einfach auf die Seite www.twiddla.com. Oder gehen Sie auf www.awwapp.com. Dort können Sie das jeweilige Whiteboardprogramm kostenlos testen.

 

Über das Whiteboardprogramm sieht man in Echtzeit, was der andere gerade schreibt oder zeichnet. Es ist wie bei der direkten Nachhilfe, nur dass jeder auf dem Bildschirm gerade sieht, was gemacht wird.

 

Natürlich ist es auch möglich, Skype zu installieren. Wer es noch nicht hat, kann unter www.skype.com das Videotelefonieprogramm herunterladen. Skype ist kostenlos, ebenso die Nutzung beim Telefonieren der Skypenutzer untereinander (außer man ruft von Skype aus Telefonnummern an), und eignet sich hervorragend für Online-Nachhilfe, vor allem ist es für das Lernen von Sprachen sehr gut geeignet.

 

Mit der Taste "Druck" auf dem Computer kann man den momentanen Bildschirm als Bild in den Arbeitsspeicher laden. So lassen sich Mitschriften auf einer der Whiteboardprogrammseiten als Bild in den Arbeitsspeicher kopieren und z.B. in einem Schreibprogramm wie Word als Bilder einfügen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christian Flemisch

Anrufen

E-Mail

Anfahrt